Erfolgreiches Hilfsprojekt muss schließen!
Unterstützen Sie die Wiedereröffnung!

Seit März 2016 kümmerten wir Ehrenamtlichen uns in über 17.000 Stunden – bis März 2017 nur innerhalb der Flüchtlingshilfe – seitdem um alle hilfsbedürftigen Menschen in Bonn. Das ZeSaBo war, dank der engagierten, tatkräftigen und finanziellen Unterstützung durch die Stadt Bonn als Träger und der Entwicklungspartner DPDHL, DRK und der katholischen Kirche ein voller Erfolg.

Zuletzt versorgten wir, mit den zahlreichen und hochwertigen Spenden aus der Bevölkerung und der Wirtschaft, über 350 ehrenamtliche Paten und hauptamtliche Betreuer, die sich um über 15.000 Hilfsbedürftige kümmern mit bis zu 5.000 Warenstücken pro Woche!

Ehrenamt gründete den ZeSaBo e.V.

ZeSaBo - Zentrallager Sachspenden BonnUnsere Aufgaben und Ziele:

  • Wir vertreten die Interessen des Ehrenamtes, der Spender und der Paten und Betreuer
  • Wir werben um Fördermitglieder und -gelder
  • Wir kümmern uns weiter um Hilfsbedürftige

Wir arbeiten und engagieren uns für die Fortsetzung und baldiger Eröffnung des Zentrallagers Sachspenden Bonn an neuer Stelle!

So können Sie helfen